Nicotinamid / Niacinamid

Nicotinamid ist auch als Amid des Vitamin B3, Nicotinsäureamid oder Niacinamid bekannt. In der INCI-Liste findest du es als Niacin oder Nicotinamide.

Wie & Warum Nicotinamid wirkt

Das Vitamin B3 ist ein Bauteil der wasserübertragenden Coenzyme NAD+ (Nicotinamidadenindinukleotid) & NADP+ (Nicotinamidadenindinukleotidphosphat). Es hemmt die Freisetzung von Histamin aus den Mastzellen; blockiert den Histamin-Rezeptor; reguliert die Produktion von Hautfett (Sebum) und hemmt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren. Entzündungsmediatoren sind Stoffe, die eine Entzündung einleiten oder aufrechterhalten. All diese Eigenschaften machen das Nicotinamids zu einem tollen Inhaltsstoff bei unreiner Haut und Akne.

Aber auch bei reifer Haut kannst du sehr gut auf diesen Inhaltsstoff zurückgreifen, da er kleine, feine Falten reduziert und die Elastizität deiner Haut erhöht.

Wie bei allen Inhaltsstoffen ist die Dosierung auch hier sehr wichtig. Einsatzkonzentrationen von 2-5 % sind gut zur Anwendung geeignet. Am Besten beginnst du zunächst mit geringen Dosierungen und erhöhst dann langsam die Konzentration.

Nicotinamid

Was das Nicotinamid alles kann

entzündungshemmende (antiinflammatorische) Wirkung
reguliert die Produktion von Hautfett
reduziert feine Fältchen & Pigmentflecken
erhöht die Elastizität deiner Haut


Quellen

„Körperpflege und Kosmetik“ – Sabine Ellsässer, Springer, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage

Kostenloser Hautpflege Guide & wöchentliche Tipps direkt in dein Postfach!

#slothmail

*Pflichtfeld

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.