fbpx

Kräuter in Kosmetik mit julesmoody

Julia von julesmoody ist Expertin für Kräuter & Pflanzen in Kosmetik – und mit ihr habe ich über Kräuter in Kosmetik gesprochen – und super viel gelernt.

Da als Interview mit Julia geführt habe, findest du alle Informationen im unten verlinkten Podcast – hier findest du aber noch einmal eine kurze Zusammenfassung aller wichtigen Infos.

Hören statt lesen!

Höre dir diesen Beitrag jetzt als Podcast an.

Julias besten Tipps für Anfänger:Innen

Einfach anfangen, zum Beispiel mit Pflanzen, die du schon kennst.
Starte gerne mit Balsamen und arbeite mit Ölauzügen.
Setze bei Emulsionen Tinkturen, Glycerite und Mazarate ein – die Bandbreite ist unglaublich groß.

So funktioniert ein Ölauszug

Verwende für Ölauszüge stabile Öle mit einer hohen Qualität, wie zum Beispiel Sonnenblumenöl, Rapsöl, Olivenöl oder Jojobaöl.

Warmauszug: Auszug, bei dem das Öl in einem Wasserbad erwärmt (nicht höher als 60 °C) wird. Am besten nutzt du ein Glas mit einem Ausguss (Marmeladenglas, Becherglas, Messbecher). Fülle in einen Topf ca. 3 cm Wasser und stelle dein Glas mit den Pflanzenteilen und Öl herein – jetzt erwärmst du dein Öl.

Kaltauszug: Öl wird über die Pflanzenteile gegeben, in einem Glas verschlossen und einmal täglich geschüttelt. Nachteil: Schimmelbildung ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.